Zum Hauptinhalt springen

Informationen zu Corona

 

Unterbruch Spielbetrieb

Der Spielbetrieb von swiss unihockey wird vorläufig bis Ende November 2020 unterbrochen. Bis dahin finden also keine Meisterschaftsspiele statt. Die definitive Wiederaufnahme des Spielbetriebs kann sich noch ändern. Wir informieren euch, sobald swiss unihockey die definitive Wiederaufnahme des Spielbetriebs entscheidet.
Die Mitteilung des Entscheides könnt ihr hier nachlesen.

Unterbruch Trainingsbetrieb

Aufgrund der Unterbrechung des Spielbetriebs hat Unihockey Schüpfheim entschieden auch den Trainingsbetrieb vorerst einzustellen. Wir schützen mit dieser Massnahme die Gesundheit unserer Mitglieder und probieren auf diese Weise die Bestrebungen des Kantons und des Bundes zur Eindämmung des Coronavirus zu unterstützen. Der Trainingsbetrieb wird bis auf Weiteres eingestellt. Wir informieren wieder auf allen möglichen Kanälen, sobald wir den Trainingsbetrieb wiederaufnehmen. Bei Fragen oder Anliegen zum Trainingsbetrieb könnt ihr gerne den zuständigen Sportchef kontaktieren (Stefan Schnider, Sportchef Aktiven, sportchef@unihockeyschuepfheim.ch / Romedi Wyss, Sportchef Junioren, junioren@unihockeyschuepfheim.ch).

 

Merkblätter

Aufgrund der aktuellen Lage rund um Covid-19 sind bei Anlässen in der Sporthalle Moosmättili einige Massnahmen erforderlich.
Diese können hier eingesehen werden:

Massnahmen Heimanlässe

Merkblatt Schutzkonzept swiss unihockey

Contact-Tracing

Beim Eintritt in die Halle werden alle Personalien und beim Austritt wird die Check-Out-Zeit erfasst. Dies geschieht entweder in Papierform oder mit der Mindful-App. Diese kann schon vorgängig heruntergeladen, installiert und mit den Personendaten befüllt werden. Anschliessend reicht ein Scan des aufgelegten QR-Codes.

iOS  Android  Alles zur Mindful-App


Unsere Partner